AVENIDA WOHNBAU GMBH - HISTORIE 

Die Wurzeln der Avenida Wohnbau GmbH reichen bis in das Jahr 1996 zurück, in welchem der geschäftsführende Gesellschafter, M. Eng. Raymond Lefevre, die Lefevre Baubetreuung gründete, um schlüsselfertige Häuser für Bauherren zu realisieren. 

Im Jahr 1998 wurde die Gesellschaft in eine GmbH mit dem Namen IB Wohnbau überführt.

Bis 2007 entwickelte und baute die IB Wohnbau GmbH mehr als 400 Wohneinheiten im Rhein-Main-Gebiet. Auch bei der Entwicklung von ganzheitlichen Wohnquartieren machte sich die IB Wohnbau darüber hinaus als Erschließungsträger regional verdient.

2007 übertrug die IB Wohnbau GmbH das operative Geschäft an einen international tätigen Baukonzern und konzentrierte sich fortan vorwiegend auf die Entwicklung von neuen Wohnbauprojekten und exklusiven Bauvorhaben in den Wachstumsmärkten im Ausland. Nachdem die IB Wohnbau GmbH den 1. Bauabschnitt in Lorsch umgesetzt hatte, wurde der sich anschließende 2. Bauabschnitt zu Teilen vom neuen Investor ausgeführt – ebenso alle weiteren auszuführenden Baumaßnahmen. In Frankfurt-Riedberg erfolgte die Ausführung der Planung an einigen Standortquartieren ausschließlich durch den neuen Investor.

2008 gründete M. Eng. Raymond Lefevre die „Bavaria Gulf Sandoval“ in Dubai und entwickelte hier eine exklusive Wohnanlage mit über 200 Wohneinheiten, die Hotelstandard bieten. Das außergewöhnliche Immobilienprojekt „Sandoval Gardens“ wurde nach deutschen Qualitätskriterien gebaut und als erstes Projekt im Mittleren Osten vom TÜV Süddeutschland baubegleitend begutachtet.

Nach erfolgreicher Fertigstellung der exklusiven Immobilie und deren Übergabe an die Käufer gründete M. Eng. Raymond Lefevre im Jahr 2012 die „Avenida Wohnbau GmbH“, mit Hauptsitz in Starnberg für die Region München und mit einem Büro in Darmstadt für die Region Rhein-Main.